Gästebuch zu Bad Ems 1914 – 1964
Name Einträge
phpBook Ver. 2.1.0b rc1 © 2001-2006 by SmartISoft (portions © 2005 by Age Bosma)
Leonore Weissenburger
Wohnort
Germany

Die ganze Familie hat das Buch gelesen und holt es immer wieder hervor. Es steht stellvertretend für viele andere Orte.
Es gibt gerade wieder Parallelen... DA hilft das Buch, Dinge auch aktuell ein zu ordnen.

 
von Baibus
Wohnort
United Kingdom

Auf der Suche nach familiären Wurzeln, habe ich das Buch entdeckt. Die Urgroßeltern meiner Kinder, die Familie Balzer, haben wohl ein Stück Stadtgeschichte mit geschrieben. Wir sammeln alles, um unseren Familienstammbaum zu erstellen. Falls jemand über die Familie Balzer etwas berichten kann, gerne mitteilen.
Abgesehen davon ist das Buch wirklich sehr bereichernd. Vielen Dank dafür an Herrn Dieterichs!
Wir haben uns auf alle Fälle vorgenommen Bad Ems zu besuchen.

 
Franca Steinringer


Sehr geehrter Herr Dieterichs!
Ich lese Ihr Buch gerade und bemerke, dass Sie der Stadt Bad Ems viel Mitgefühl und Liebe entgegen bringen. Auch wenn ich Bad Ems noch nie besucht habe, lese ich Ihre Ausführungen mit großen Interesse. Sie haben so viel und genau recherchiert. Über Ihren Lebensweg kann ich nur sagen: Respekt. Sie hätten sich mit meinem Vater, den Sie im Buch erwähnen, gut verstanden. Er liebte ja auch das Reisen, scheute das Unbekannte nicht und betätigte sich in vielen verschiedenen Berufen. Ich danke Ihnen, dass Sie uns Beteiligten, Unbeteiligten und Nachkommen mit Ihrem großartigen Engagement dieses Buch überlassen.
Mit freundlichen Grüßen
Franca Steinringer
Hamburg

 
Friedrich Linder
Wohnort
Germany

Es ist schon erstaunlich, welche Resonanz ein Buch auslösen kann. Wie man auf dieser Website unter der Rubrik \"Neuigkeiten\" erfährt, haben bereits mehr als 75 000 Leser mit über einer halben Million Zugriffen das sehr anschaulich gestaltete Forum besucht. Alle Achtung, das ist ein beeindruckender Erfolgsnachweis für dieses zeitgeschichtliche Werk mit einem offensichtlich sehr interessierten Leserkreis.
Wie Wilfried Dieterichs unter \"Neuigkeiten\" schreibt, melden sich immer wieder Zeitzeugen, und mit ihnen sogar am damaligen Geschehen direkt beteiligte Personen, unter ihnen auch Opfer jener Zeit und ihre Befreier. Darüber hinaus, berichtet der Autor, daß ihm neue Dokumentationen und sogar ein in den letzten Monaten heimlich gedrehter Film überlassen wurden. Auch damit beweist dieses Buch mit beispielhaft aufgearbeiteter Geschichte, daß die Vergangenheit noch lange nicht verblasst ist und manches scheinbar Vergessene wiederbelebt werden kann. Darüber hinaus bestätigt diese lesenswerte Chronik, daß Geschichte, wenn sie spannend und authentisch aufgearbeitet ist, ein dankbares Publikum findet. Ich kann sie nur weiterempfehlen.

Friedrich (Fritz) Linder

 
Peter Trosse
Wohnort
Germany

Weihnachten 2014 habe ich das Buch geschenkt bekommen, aber erst jetzt bietet sich die Gelegenheit, es intensiv zu lesen. Auch andere werden staunen, was sich in den beschriebenen fünfzig Jahren tatsächlich ereignet hat. Für mich ist das Buch schon nach den ersten 250 Seiten mehr als nur eine hochinteressante Ferienlektüre. Ein zeitgeschichtliches Meisterstück mit unglaublichen Details, packend und spannungsreich geschrieben, dazu ausführliche Fußnoten und viele Quellenangaben. Ich kann diesen historischen Rückblick nur weiterempfehlen.

Peter Trosse

 
Joachim Binder
Wohnort
Germany

Wer lebendige Geschichte erfahren will, sollte dieses Buch lesen. Mich hat es von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert, denn diese Chronik der Ereignisse ist absolut empfehlenswert. Ein halbes Jahrhundert deutscher Vergangenheit so detailliert, spannend und faktenreich beschrieben, das findet man selten. Ein hervorragendes Beispiel akribischer Recherchen, das mit vielen Anmerkungen, Quellenhinweisen und Fotos dokumentiert ist. Ich werde noch sehr oft zu dieser historischen Aufarbeitung greifen, denn sie ist auch ein hilfreiches Nachschlagewerk für Geschichtsinteressierte.

Joachim Binder, München