Gästebuch zu Bad Ems 1914 – 1964
Name Einträge
phpBook Ver. 2.1.0b rc1 © 2001-2006 by SmartISoft (portions © 2005 by Age Bosma)
Bernhard Nellessen
Wohnort
Germany

Sehr geehrter Herr Dieterichs,
Ihr Buch ist eine wahre Fundgrube für jeden, der an Bad Ems und seiner Geschichte interessiert ist. Zu Ihrer enormen Rechercheleistung und der Ausdauer, dieses Projekt über Jahre zu verfolgen und erfolgreich zum Abschluss zu bringen, beglückwünsche ich Sie voller Respekt.
Mit besten Grüßen Bernhard Nellessen Mainz

E-mail nach Anwender senden
Horst Rutloh
Wohnort
Germany

Lieber Wilfried !
Ich mag das Buch nicht aus der Hand legen!
Es ist unglaublich,was Du an Vorgängen in den beschriebenen Jahren in Bad Ems zusammengetragen hast.Und erst die Bilder! Das Buch ist lesbar und in gewissem Sinne auch spannend. Obwohl man Vorgänge,die man miterlebt hat, kennt.
Ich habe es noch in keiner Veröffentlichung so intensiv vermittelt bekommen,wie schnell von 1929 mit der Gründung der NSDAP-Ortsgruppe Bad Ems bis zum Jahre 1932 dann schon 35% der Emser die Nazi-Partei gewählt haben. Nicht fernab in Berlin, nein in Bad Ems!
Lieber Wilfried,ich danke Dir für das Durchhalten zu diesem Buch und wünsche eine weite Verbreitung, um zu zeigen, wie schnell eine Idee zu solch verheerenden Folgen führen konnte. Und das am Beispiel des kleinen übersehbaren Raumes in Bad Ems. Danke dafür !

 
Waldemar Zink
Wohnort
Germany

Sehr geehrter Herr Dieterichs!

Eine unglaubliche Leistung ! Dazu mein aufrichtiges Kompliment, und Hochachtung für die unerschütterliche Ausdauer, diese Dokumentation zustande gebracht zu haben. Mancher Doktorand könnte hinsichtlich der Quellenangaben, der benutzten Dokumente und Beweisstücke und deren mit Fußnoten angeführten Recherchen etwas von Ihnen lernen.

 
A. Heuser
Wohnort
Germany

Mein persönliches Fazit nach dem Studium dieses Werkes: Eines der besten Bücher, welches ich in den letzten Jahren
in einem solchen Themenkomplex in die Hände bekam.

Alleine die vielseitigen Recherchen zu völlig unterschiedlichen Themenbereichen und
Zeitabschnitten sind beeindruckend, dennoch ist das Buch leicht
lesbar, für den “geschichtlich unbelasteten lokalen Leser” verständlich und trotzdem aufgrund einiger bislang in der offiziellen Geschichtschreibung völlig unberücksichtigter Quellen auch für “vorbelastete” Historiker noch hochinteressant - m.E.
ein ganz schwieriger Balanceakt, welcher da grandios gemeistert wurde.

Respekt und Hut ab - definitiv ab sofort eine der Referenzen, an welcher sich ähnlich geartete Veröffentlichungen messen lassen müssen.

E-mail nach Anwender senden
Lars Reinhardt
Wohnort
Germany

Ein tolles Buch, das in spannender Weise persönliche Schicksale konkretisiert. Für alle, die nicht dabei waren und die Zeit von 1914-64 in Bad Ems nur aus Erzählungen kennen ist es eine fesselnde Lektüre, bei der man immer wieder auf bekannte Namen und Geschichten stößt. Meiner Meinung nach der ideale Weg, Geschichte konkret nahe zu bringen!

 
Horst Friedrich
Wohnort
Germany

Ihr Buch habe ich vor wenigen Tagen erworben und muß feststellen, dass das eine hervorragende Arbeit ist. Ich mag es garnicht aus der Hand legen. Wo es nur geht, empfehle ich es weiter.

Die Vetrautheit mit Namen und natürlich die Örtlichkeit (auch bezogen auf das Emser Umland), wird zusätzlich erschwert, mal eine Lesepause einzulegen.

Allso herzliche Gratulation für ein einmaliges heimatgeschichtliches Werk.

E-mail nach Anwender senden