Gästebuch zu Bad Ems 1914 – 1964
Name Einträge
phpBook Ver. 2.1.0b rc1 © 2001-2006 by SmartISoft (portions © 2005 by Age Bosma)
Friedrich Wilhelm Strohm
Wohnort
Germany

Sehr geehrter Herr Dieterichs,
Ich gratuliere zu dem Ergebnis Ihrer über viele Jahre mit wissenschaftlicher Akribie und Einfühlungsvermögen betriebenen Recherchen. Sie haben längst Vergessenes wieder ans Tageslicht geholt und erlebbar gemacht. Ihrer Heimatstadt und der Regionalgeschichtsforschung haben Sie mit Ihrem Buch einen großen Dienst erwiesen.

Viele Grüße
Ihr
Friedrich Wilhelm Strohm

E-mail nach Anwender senden
Werner J. Simmer
Wohnort
Germany

Glückwunsch, lieber Wilfried,
die Leseproben machen Lust auf mehr. Man darf schon gespannt sein, welche honorigen Namen noch auftauchen werden.
Alles Gute und viel Erfolg wünscht
Werner

 
Karl Schmidt
Wohnort
Germany

Lieber Wilfried,
als "alter" Emser freue ich mich -nach den Leseproben- auf das Erscheinen Deines Buches und gratuliere Dir jetzt schon für Dein Werk.
LG Karl

E-mail nach Anwender senden
George M. Franklin
Wohnort
United?States

Wilfred Best wishes on your publication As soon as it is done in English would love to have a copy. As you know my father was there as occupier in 106th Division stayed at Hotel Lindenbach..Best wishes George

E-mail nach Anwender senden
Hans-Jürgen Sarholz
Wohnort
Germany

Lieber Wilfried,
ein Langzeitprojekt wird nun erfolgreich abgeschlossen. Das Buch beruht auf langjähriger und gründlicher Recherche. Viele Zeitzeugen konntest Du noch befragen und eine - wie die Leseproben zeigen - profunde und höchst interessante Dokumentation vorlegen. Wir freuen uns auf das Buch!
Hans-Jürgen Sarholz

 
Peter & Dagmar Schroeder
Wohnort
Canada

Lieber Wilfried,

Wir erinnern uns noch gern an Deine Besuche bei uns in Washington mit Entdeckungsreisen durch Archive. Wir sind auf das gedruckte Ergebnis Deiner 20 Jahre (!) langen Arbeit schon sehr gespannt. Einer Arbeit im Übrigen, die - wie wir meinen - gemacht werden musste. Gerade wegen der Hoffnung, dass Menschen (Leser) aus beklagenswerten Entwicklungen und Ereignissen Schlussfolgerungen ziehen werden. Beispielsweise die, dass wir uns Alle bemühen sollten, Fehler von \"damals\" nicht zu wiederholen. (Zumindest das Nicht-Wegsehen sollte geübt werden).

Für uns sind Bücher wie Deines ein probates Hilfsmittel zur Verwirklichung einer etwas besseren Welt (weil wir ja "heutzutage" immer noch von zumindest prinzipiell vergleichbaren Fehlentwicklungen mit katastrophalen Folgen umzingelt sind).

Deshalb danken wir Dir für für Deine Anstrengungen und Leistungen.

Herzliche Grüße nach Deutschland,

Dagmar und Peter

E-mail nach Anwender senden